Mit BayernAgroPV gegen den Klimawandel

Engineering, Projektmanagement, Bau, Inbetriebnahme, Betrieb und Wartung von Photovoltaikanlagen und Agrophotovoltaikanlagen sind unsere Kernkompetenz.

Entwicklung von Biofarm- Konzepten, Anbau und Nutzung von Energiegras, Rückgewinnung degenerierter Böden, Wassergewinnung und Bodenbewässerung gehören zu unserer Expertise.

Die wesentliche Ursache des Klimawandels ist  die Erzeugung von Energie durch fossile Brennstoffe. Der Ausbau Erneuerbarer Energie ist ein wirksames Mittel gegen den Klimawandel

Willkommen auf meiner Webseite

Ich bin

Ernst Lages, Diplom-Wirtschaftsingenieur, Senior- Experte für Erneuerbare Energien und seit über 30 Jahren zur Freude meiner Kunden in Umwelt- und Energiefragen behilflich. Ich erarbeite für Sie Konzepte zur Lösung ihrer Probleme und begleite Sie bei der Verwirklichung der notwendigen Maßnahmen.

Sonnige Zeiten für alle

Mit BayernAgroPV den Klimawandel positiv nutzen für Sonnenstrom

Photovoltaik, Smart Solarhome- Systeme 

und Agrophotovoltaik 

für die Landwirtschaft von

BayernAgroPV

 

Wir machen das Beste aus mehr Sonne

Fraunhofer ISE Referenzanlagen

Die gleichzeitige Nutzung der Ackerfläche zur Erzeugung von Agrarprodukten und zur Stromgewinnung erhöht den Nutzungsgrad der Fläche um etwa 60%

Bei intensiver Sonneneinstrahlung schützt AgroPv vor UV- Schäden und Verbrennungen an den Pflanzen. AgroPv vermindert außerdem die Verdunstung von Wasser und reduziert damit die Austrocknung des Bodens. Bewässerungssysteme lassen sich kostensparend in eine AgroPV- Anlage integrieren 

Gemeinsam mit erfahrenen und bewährten  Partnerunternehmen bin ich ihr zuverlässiger Berater für Photovoltaik, Smart Solarhome- Systeme und Agrophotovoltaikanlagen für die Landwirtschaft.

Das AridConcept ermöglicht die Umkehr der Wüstenbildung (Desertifikationsprozess) und deren Umwandlung in fruchtbares Acker- und Weideland

 

Ja,- ich möchte mehr erfahren

Zur Website Terracrop

So erreichen Sie uns:

Terracrop, Seestraße 2, 83253 Rimsting/Chiemsee.

Phone: +49 8051 9645727, Fax: +49 3222 6425473,

Mobile: +49 171 5422121, 

E-Mail: elages@t-online.de